Samstag, 14. Mai 2016

Happy Birthday Dia-Sau

Zu meinem 8 Jährigem Diabetes-Jubiläum habe ich einen Brief in der Blood Sugar Lounge veröffentlicht. Hier poste ich den Brief noch einmal.





"Liebe Dia-Sau,
dieses Jahr sind wir schon 8 Jahre zusammen. 8 chaotische, stressige, schöne, blöde, tolle Jahre. Wir haben viel erlebt, viel gelernt, viel geweint, aber auch viel gelacht. Zusammen haben wir die Schule gemeistert, das Reiten gelernt, sind in den Urlaub gefahren, haben neue Technologien in Sachen Diabetes bekommen, wurden gemeinsam konfirmiert, haben den Führerschein bestanden und unser neues Hobby entdeckt: das Schreiben/Bloggen über unser Zusammenleben und vieles andere.
Ich kann mich an unsere erste Begegnung erinnern, als wäre es gestern gewesen. Ich ging zum Arzt, weil ich abgenommen und viel Durst hatte. Dort wurde mir in den Finger gepikst und mir dann erklärt, ich wäre ab jetzt eine Dia-Sau-Besitzerin. Das war am 14.05.2008. Im Januar 2009 bekam ich dann die Insulinpumpe, die Dich ein wenig besänftigen sollte, vor allem in der Nacht und am Morgen warst Du oft zickig. Ich ließ Dich die meiste Zeit an der langen Leine. Dass Du das nicht magst, zeigtest Du mir dann im Juni 2010 mit einer Entgleisung der Extraklasse… Danke für den Geburtstag auf der Intensivstation :-/ ! Trotzdem ließ ich Dich weiterhin an der lockeren Leine. Nicht allzu locker, aber nie wirklich stramm.
Eine Zeitlang benutzten wir die Insulinpumpe, dann wieder die Pens. Dass Du das einfach hasst, zeigtest Du mir dann im Februar 2014 mit einer entzündeten Leber. Ich brauchte Hilfe bei der Erziehung mit Dir und somit zogen wir in eine Einrichtung. Die Paar-Therapie tat uns beiden sehr gut. Wir lernten, miteinander zu leben, und ich bekam viele Tipps, wie ich Dich besser behandeln kann. Nach eineinhalb Jahren zogen wir wieder aus…und erlebten leider im Dezember 2015 eine erneute Entgleisung.
Wir bekamen das FreeStyle Libre von Abbott zur Hilfe. Seitdem versuche ich, mich mehr um Dich zu kümmern. Und auch, wenn es nicht immer super gut klappt, finde ich, wir haben uns gut zusammenraufen können. Ich muss gestehen, am Anfang unserer gemeinsamen Karriere habe ich Dich gehasst. Ich wollte ein Pony oder einen Hund und keine Diabetes-Sau… aber ich muss sagen, mittlerweile könnte ich gar nicht mehr ohne Dich. Du hast mein Leben bereichert. Ohne Dich hätte ich viele tolle Menschen nicht kennengelernt und wahrscheinlich immer noch kein Selbstbewusstsein erlangt :-) . Ich wäre ein komplett anderer Mensch und ich möchte Dir danken, was Du aus mir gemacht hast. Ich hoffe, Du hast unsere gemeinsame Zeit genauso empfunden wie ich, und ich wünsche Dir alles Liebe und Gute zum Geburtstag!
In Liebe
Deine Diabetikerin ♥"

Eure Annika 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen